02.05.17 10:15

Hall of Fame des Sports !

Heike Drechsler wird in die virtuelle Rumeshalle aufgenommen

Herzlichen Glückwunsch zur Aufnahme in die „Hall of Fame“, Heike!


Die im Jahr 2006 von der Stiftung Deutsche Sporthilfe initiierte Hall of Fame des deutschen Sports ist ein Forum der Erinnerung an Menschen, die durch ihren Erfolg im Wettkampf oder durch ihren Einsatz für Sport und Gesellschaft Geschichte geschrieben haben. Dazu gehören Athleten wie Franz Beckenbauer oder Steffi Graf und Fußball Weltmeistertrainer Joachim Löw ebenso wie Funktionäre und Gestalter und nun auch Heike Drechsler. Als eine der erfolgreichsten deutschen Weitspringerinnen mit zwei olympischen Goldmedaillen, zwei Weltmeistertiteln sowie vier Europameistertiteln freut sich Heike nach Ihrer Aufnahme 2014 in die Hall of Fame des Welt-Leichtathletik- Verbandes (IAAF World Athletics Club) nun über Ihre Aufnahme in die Hall of Fame des deutschen Spitzensports!
Heike Drechsler: ,,Ich freue mich sehr über die Aufnahme in die Hall of Fame. Für mich ist es zugleich Auszeichnung, als auch Bestätigung nun neben Deutschlands populärsten Sport-Persönlichkeiten genannt und anerkannt zu werden.“


Mit ihrer Persönlichkeit, ihrem gesellschaftliches Engagement und ihrer sportlichen Leistung hat Heike entscheidend zur Popularität ihrer Sportart beigetragen und über Jahre hinweg die Sportfans in Deutschland und auf der ganzen Welt begeistert.